Grundschule Nordstadt

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Grundschule Nordstadt! Wir freuen uns über Ihr Interesse und möchten Ihnen hier einen kleinen Einblick in unsere Arbeit mit Ihren Kindern verschaffen. Bei Fragen oder Interesse kommen Sie gerne zu uns in die Schule, sprechen Sie uns an, schauen Sie sich um und lernen Sie uns und unsere Schule persönlich kennen! Wir freuen uns auf Sie!

Neuigkeiten


30.8.2019

Einschulung

Am 29.08. kamen unsere neuen Erstklässler in die Schule.
Nach einem schönen Gottesdienst in der alten Kirche in Velbert, versammelten sich die Kinder mit ihren Familien für die Einschulungsfeier in der Turnhalle der Schule. Die Schulleiterin Frau Schumacher begrüßte dort, zusammen mit den 2. Klässlern, viele Eltern, Geschwister, Freunde und Verwandte und natürlich unsere Schulneulinge. 
Aufgeregt schauten die neuen Schulkinder,  den Kindern aus den 2. Klassen zu, die für sie Lieder vorbereitet haben. 
Anschließend ging es mit den Klassenlehrern Frau Windheuser und Frau Mühlhause (1a) und Frau Kuklinski, am heutigen Tag unterstützt von Frau Pönitz (1b) in die Klassen zur ersten Unterrichtsstunde. Die Eltern durften sich in der Zeit am leckeren Kaffee- und Kuchenbuffet des Fördervereins bedienen.


12.7.2019

Schöne Sommerferien! 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Helfern (Eltern, Großeltern...) noch einmal für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung in diesem Schuljahr bedanken. Ob bei Ausflügen, Klassenfesten, Obst schneiden, Radfahrtraining oder anderen Anlässen - dank Ihnen konnten wir einen abwechslungsreichen Schulalltag für die Kinder gestalten.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern schöne Sommerferien, gute Erholung und viel Zeit zusammen und freuen uns auf das kommende Schuljahr mit Ihnen! 

Das Kollegium der GGS Nordstadt


8.7.2019

„Miteinander heißt das Zauberwort, das uns alle in die Zukunft trägt…“

so sangen heute zu Beginn der Schulversammlung alle Kinder und Lehrerinnen auf dem Schulhof. In dieser Gemeinschaft „ist es ein gutes Gefühl, namentlich aufgerufen zu werden und vor allen Kindern und Erwachsenen eine Urkunde oder eine Medaille zu bekommen.“ So drückten es Kinder aus, die für die erfolgreiche Teilnahme an einem der sportlichen Wettkämpfe der Velberter Grundschulen ausgezeichnet wurden. Ehrungen für den engagierten Einsatz bei den Stadtmeisterschaften im Schwimmen, im Fußball und in der Leichtathletik wollten unter dem großen Beifall der Mitschüler/innen kein Ende nehmen. Besonders stolz nahmen die athletischen Sportler ihren Pokal für die beste Teamleistung entgegen. 

Für weitere Gemeinschaftsleistungen wurden zwei Klassen ausgezeichnet, die ihre Flurgarderoben auffallend ordentlich hielten und drei Klassen, die sich besonders gut an die vereinbarten Pausenregeln halten konnten. Alle Schüler/innen applaudierten und dankten den Pausenhelfern aus den vierten Schuljahren für ihre Unterstützung. Begleitet von fröhlichem Jubel erhielt die beste Vorleserin unserer Schule ein  Buchgeschenk. 

Schließlich wurde die Zusammenkunft auch zum Anlass genommen, unseren drei Schulbegleiterinnen für die tatkräftige und umsichtige Unterstützung einzelner Kinder sowie das gute Miteinander herzlich zu danken. 


4.7.2019

Leichtathletik-Wettbewerb

Nach einer langen Busfahrt, auf der noch eine Schule zugestiegen war, kamen wir auf dem Sportplatz an. Nachdem der Bürgermeister alle begrüßt hatte, ging es in den verschiedenen Riegen los. Am Ende gab es einen Staffellauf, bei dem wir als Schule eine Zeit lang geführt hatten. Doch leider haben wir verloren. Zum Schluss wurden die Gewinner der Jahrgänge aufgerufen. Auch da, knapp vorbei. Aber dann gab es eine große Überraschung… Alle Jungen, die mitgefahren sind, haben einen ganz besonderen Pokal gewonnen! Den Teampokal!! (Tino und Vedad)

Miteinander- Füreinander!  


2.7.2019

Abschlussfahrt der 4. Klassen zum Ketteler Hof

Gianluca und Joel:

Die Klasse 4a und die Klasse 4b waren am 2.7.2019 auf dem Ketteler Hof. Wir durften uns in Gruppen aufteilen und durften danach überall hingehen. Zum Beispiel zu der Sommerrodelbahn, die für alle umsonst war. Die meisten waren auf einer Wasserrutsche. Manche sind auch ins kalte Wasser gesprungen und wir würden gerne noch einmal kommen. 

Erjon, Yasin, Julia:

Am 2.07.'19 sind wir zum Ketteler Hof gefahren. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt und haben Tiere gesehen wie z.B: Ziegen, einen Pfau und Rehe. Manche Kinder waren auch auf der Baumstamm-Rallye, auf der Tret-Cart- Bahn, auf der Schlauchboot-Wasserrutsche, dem Kletterberg, der Sommerrodelbahn, im Räubernest, der Reifenrutsche und Wall Holla. Auf der Baumstamm-Rallye konnten wir eine Bahn mit großen Baumstämmen fahren. Bei der Tret- Cart- Bahn mussten wir kräftig in die Pedale treten, um schnell mit den kleinen Autos fahren zu können. Auf der Schlauchboot Wasserrutsche musste man sich in ein Schlauchboot setzen und die Wasserrutsche herunterrutschen. Auf dem Kletterberg musste man einen aufgeblasenen Berg hoch klettern und wenn man dann oben angekommen ist gab es auch noch eine Metall Rutsche, die man dann wieder runterrutschen konnte. Auf den 3 Riesensprungkissen waren fast alle Gruppen drauf. Es gab auch eine Sommerrodelbahn. Da saß man zu zweit oder alleine in so einer Art Sommerschlitten, an dem ein Hebel dran war. Wenn man ihn nach vorne drückte, ist der Schlitten schneller geworden und wenn man ihn nach hinten gezogen hat, hat man gebremst. Dann wurde man einen kleinen Berg hochgezogen und ist anschließend eine Metallbahn heruntergefahren. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. 

 


1.7.2019

Expertentagung an der GGS Nordstadt

Am 01.07.2019 war es wieder soweit. 12 Schülerinnen und Schüler aus den vierten Klassen der GGS Nordstadt gestalteten eine Expertentagung, bei der sie anhand von eigens erstellten PowerPoint Präsentationen Vorträge über selbst gewählte Themen hielten.

Diese Kinder wurden nach einem Bewerbungsverfahren Anfang des Jahres für ein Forderprojekt ausgewählt, welches für leistungsstarke Kinder durchgeführt wird. Im Drehtürenmodell wurden die Schülerinnen und Schüler für zwei Wochenstunden aus dem regulären Unterricht befreit und durften sich mit einem Thema ihrer Wahl beschäftigen. Sie haben zu diesem Thema eine schriftliche umfangreiche Arbeit am Computer verfasst und eine PowerPoint Präsentation erstellt, mit der sie am vergangenen Montag frei gesprochene Vorträge hielten. Als zusätzliche Informationsquelle versucht Projektleiterin U. Siekmann für jedes Kind einen jeweils zum Thema passenden Interviewpartner zu gewinnen, der an einem vereinbarten Termin bereit ist, Rede und Antwort zu stehen. So führte die „Reise“ beispielsweise bereits zwei Mal nach Dortmund zum BVB, nach Dülmen zu den Wildpferden, zur Sternwarte nach Mülheim... Auch ein ehemaliger Europameister im 10 Kilometerlauf erklärte sich in der Vergangenheit bereit, einer Schülerin Fragen zu beantworten. 

Schon jetzt sind die aktuellen Drittklässler gespannt, wer von ihnen im nächsten Jahr an diesem Projekt teilnehmen darf. 

 


30.6.2019

Kulturstrolche unterwegs

Im Rahmen des Projektes "Kultur entdecken" der Stadt Velbert waren wieder die 2. Klassen unterwegs. Diesmal galt der Besuch dem Schloss-und Beschlägemuseum. Frau Dr. Yvonne Gönster zeigte den Kindern Schlösser und Türen aus vergangenen Zeiten. Die Kulturstrolche durften aber auch in das Depot des Museums. Dort lagern viele alte Schlösser und andere Dinge aus Velbert in Regalen, fein säuberlich beschriftet, damit man auch alles wiederfindet. Das Thema für die Kinder in der Schule heißt nun "Sammeln". Die Kinder sollen Erfahrungen im Sammeln machen und feststellen, wie das ist, wenn man Dinge zu einer Thematik sammelt. Nach den Sommerferien werden die Objekte dann vorgestellt. Frau Dr. Gönster lässt sich dann von dem Sammeleifer der Kinder überraschen. Im neuen Schuljahr stehen dann wieder zwei Kulturstrolche-Unternehmungen auf dem Programm.


05.06.2019

Stadtmeisterschaften Fußball 2019

Es war wieder soweit. Schüler aus dem 4. Schuljahr nahmen an den Spielen der Stadtmeisterschaften in Velbert teil. Aufgeregt traf man sich am Mittwoch, den 5. Juni in der Schule und ab 9.45 Uhr ging es los mit dem 1. Spiel auf dem von Böttiger Platz. Schick im einheitlichen orangefarbenem Fußballdress der Schule Nordstadt schoss man Tore. Auch im zweiten Spiel setzten die Fußballer ihr Können unter Beweis. Im letzen Spiel war das Glück und die Torchancen leider nicht auf der Seite der Nordstadtschüler. Somit ging ein spannender Vormittag zeitig zu Ende. Alle waren sehr traurig darüber, da man auch zweimal in der Woche dafür trainiert hatte. Aber im nächsten Jahr ist es wieder für neue Viertklässler eine Herausforderung, an den Stadtmeisterschaften teilzunehmen.


05.04.2019

DFB-Sportfest

Am 16. Mai 2019 fanden sich morgens drei Trainer des Fussballverbands Niederrhein am EMKA-Sportzentrum ein und bauten für unser DFB-Sportfest vielfältige Stationen auf, an denen nicht nur fußballerische Fähigkeiten gefragt waren. Dank der tollen Unterstützung von vielen engagierten Eltern erlebten alle Klassen trotz Kälte einen tollen sportlichen Vormittag.

Die verliehen Medaillen ließen alle Kinder am Ende strahlen.

Danke an den Deutschen Fussball Bund und vor allen Dingen an die helfenden Eltern.

  • IMG_3232
    IMG_3232
  • IMG_3174
    IMG_3174
  • IMG_3253
    IMG_3253
  • IMG_3268
    IMG_3268

 

Weitere Bilder findet man in der Galerie.  

 

05.04.2019

Lesen macht Spaß– Besuch vom Rotary Club aus Velbert an der GGS Nordstadt

Die Kinder der Klassen 2a und 2b freuten sich am Donnerstag über ein besonderes Geschenk. Das Buch „Faustdicke Freunde“ bekamen sie von Philip Eigen, Präsident des Velberter Rotary Clubs und Wolfgang Schlieper als Geschenk überreicht. Das Buch erzählt von vier Freunden, die auch in die zweite Klasse gehen. Doch in den Pausen gibt es Ärger mit älteren Jungs...

Die Lehrerinnen bekamen zudem ein Lehrerbegleitheft für den Unterricht dazu.

Einige Kinder fingen sofort zu lesen an.

Alle Kinder sind sich einig: „ Lesen macht Spaß!“

Die Bücher sind Teil eines bundesweiten Literaturprojektes der Rotary Clubs Deutschland. Die Förderung des Leseverständnisses in den jeweiligen Regionen ist Schwerpunkt des sozialen Engagenments. 


01.03.2019

Karneval an der GGS Nordstadt

Tüp Tüp - Helau!
Heute schien die Schule wie verzaubert. Man begegnete Indianern, Tieren, Feen, Piraten und vielen anderen seltsamen Gestalten. Auch der Unterricht fand nicht wie sonst statt - heute wurde gesungen, getanzt, eine Polonäse zog durch das ganze Schulgebäude und überall war Musik zu hören. Die Klassen feierten ausgelassen die 5. Jahreszeit - den Karneval. Anschließend führten 4. Klässler die Kinder durch eine gemeinsame Feier in unserer Turnhalle, in der viel getanzt und einiges vorgeführt wurde. Mit guter Laune geht es nun in ein langes Karnevalswochenende! 
Wir wünschen allen Eltern und Kindern eine schöne Karnevalszeit! 
  • IMG-20190301-WA0077
    IMG-20190301-WA0077
  • IMG-20190301-WA0036
    IMG-20190301-WA0036
  • IMG-20190301-WA0032
    IMG-20190301-WA0032
Weitere Bilder findet man in der Galerie.



10.02.2019

Hurra! Es gibt nun Pausenhelfer in der GGS Nordstadt!

Die Pausenhelfer tun alles, damit es den Kindern auf dem Schulhof gut geht und es weniger Streit gibt. Vor allem, wenn die Kinder traurig sind, helfen wir.

(Esmalina, S., Raphael, Niklas)

Wir haben gelernt, dass man den Kindern helfen soll, wenn sie etwas verloren haben, alleine sind oder sich verletzt haben. Wir haben auch gelernt, dass man zu den Kindern nett sein soll und versuchen soll, ihnen zu helfen. Wenn ein Kind traurig ist, versuchen wir es wieder aufzumuntern und reden mit ihm darüber.              

(H., Asen, Luna, Alex) 

  • Pausenhelfer
    Pausenhelfer

Was gefällt dir daran, Pausenhelfer zu sein?

Niklas: Mir gefällt, dass wir Kindern immer helfen können. Auf dem Schulhof ist nun viel mehr Ordnung. Die Lehrer müssen nun nicht mehr mit „gestressten Nerven“ nach Hause gehen, weil wir ihnen helfen.

S.: Das ich Kindern helfen kann und wir zusammenarbeiten können. Ich bin sehr glücklich mit meiner Pausenhelfer-Gruppe. Wir haben viel Spaß zusammen.

Esmalina: Mir gefällt, dass man anderen hilft und man immer hilfsbereit ist. Wir verstehen uns alle sehr gut und helfen gemeinsam anderen Kindern. Mir gefällt einfach alles, was Pausenhelfer tun. Mir gefallen dieses Projekt und die Arbeit.

Alex: Mir gefällt es sehr, dass ich anderen helfen kann. Das macht mir ein sehr gutes Gefühl. Wir sind ein gutes Team und können gemeinsam in unterschiedlichen Sprachen helfen.

Arian: Mir gefällt es, den Kindern zu helfen, wenn sie sich streiten oder sie sich verletzt haben. Es macht mir super viel Spaß.

Asen: Ich finde es gut, Kindern zu helfen und ihre Sprache zu übersetzen. Das macht viel Spaß!

Luna: Wir arbeiten alle zusammen und können den Kindern gemeinsam helfen. Das ist super!

H.: Mir gefällt alles! Kindern zu helfen, ist einfach toll. Mir macht es sehr viel Spaß.

Julian: Mir gefällt es, anderen Kindern zu helfen. Ich möchte andere Kinder einfach nicht traurig sehen.

Havin: Mir gefällt, dass ich den anderen Kindern helfen kann. Manche Kinder streiten sich weniger, weil wir den Streit gemeinsam lösen können.

Mark: Mir gefällt es sehr, den anderen Kindern zu helfen. Ich möchte, dass sie nicht mehr traurig sind.

Wir danken unseren Pausenhelfer*innen für Ihren ganz tollen Einsatz   

Ihr macht wirklich sehr gute Arbeit und wir merken, dass ihr mit viel Freude dabei seid!

DANKE 


25.01.2019

Kinder der Klasse 4b berichten über die Aktion "Toter Winkel"

"Am Donnerstag den 24.01.2019 kam der Straßenpolizist Herr Friese, Herr Schmitz, der bei der Spedition Caspers arbeitet und Herr Froelich in die GGS Nordstadt. Sie haben uns Kindern alles über den LKW und über den „Toten Winkel“ erzählt. Sie haben auch erklärt, wo man stehen muss, damit man nicht im toten Winkel steht. Wir haben gelernt, dass wir Abstand von einem LKW halten müssen und wir müssen aufpassen, dass wir gesehen werden. Denn als LKW-Fahrer ist es auch schwer in sechs Spiegel zu gucken und gleichzeitig zu fahren."  

(Raphael und Emad)

"Wir Kinder sind in den LKW gestiegen und haben geguckt, wie es ist, wenn man im „Toten Winkel“ nichts sieht. Wir haben gelernt, dass man als LKW-Fahrer in einer Sekunde in 6 Spiegel gucken muss und auch noch auf die Straße. Und manche Kinder durften sich in den toten Winkel stellen."  

(Lana und Nelia)

"Der LKW hat sechs Spiegel und 4 „Tote Winkel“. Man muss auf dem Bürgersteig ganz hinten gehen, weil man sonst überfahren wird."  

(Julia und Esmalina) 

  • 20190124_084512
  • 20190125_163450
  • 20190124_093204
  • 20190124_090149
  • 20190124_092123
  • 20190124_091909 (1)
  • 20190124_082038



15.01.2019

Mitmach-Theater „Herr Stinknich, Tonni und unser wertvoller Müll“

Die Klassen 2a und 2b der GGS Nordstadt bekamen am Dienstag Besuch: Der Müllmann Herr Stinknich (alias Patrick Strohm, Theaterpädagoge) mit seinem Müllmonster Tonni erklärte den Kindern, wie und warum wir Abfall sortieren, warum dieser ein Problem für die Umwelt ist und was später damit passiert. Tonni begeisterte die Kinder und er hofft, dass die Kinder der Grundschule Nordstadt immer genau wissen, wo der Müll hin muss:

„Nicht in den Wald“ und „Wir möchten eine saubere Umwelt“ - Darin waren sich alle 54 Kinder einig.

  • 20190115_130950 (1)
  • 20190115_122105 (1)
  • 20190115_121809 (1)

Das Umweltprojekt wird von den technischen Betrieben in Velbert angeboten. Diese übernehmen auch die Kosten für den abfallpädagogischen Unterricht. Das Angebot ist immer für den 2. Jahrgang einer Schule. 


09.01.2019

Besuch des Planetariums in Bochum

Am Dienstag, den 08.01. haben die Kinder der Klasse 4a und 4b das Planetarium in Bochum besucht. Passend zum Abschluss des Themas "Sonne, Mond und Sterne" im Deutschunterricht, haben die Kinder sich das Programm "Abenteuer Planeten" angeschaut. Dort erfuhren sie, wie warm die verschiedenen Planeten sind, wie diese aussehen und wie viele Monde die Planeten haben. Fasziniert von den Bildern und dem Sternenhimmel lernten sie noch viele verschiedene Sternenbilder kennen.

  • 20190108_105013
  • 20190108_104305
  • 20190108_104218
  • 20190108_105117

 


20.12.2018

Frohe Weihnachten

Endlich ist es soweit - Weihnachten steht vor der Tür. Nach einem feierlichen Gottesdienst, den die 4. Klassen mit ihren Religionslehrern vorbereitet haben und einer schönen Weihnachtsfeier, bei der die verschiedenen Klassen gemeinsam etwas vorgetragen haben, geht es nun in die Weihnachtsferien. Wir wünschen Allen frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2019.

  • 20181219_100635
    20181219_100635
  • 20181220_104110 (1)
    20181220_104110 (1)
  • 20181220_103049 (1)
    20181220_103049 (1)

 

Weitere Bilder findet man in der Galerie.


19.11.2018

Nordstädter Kulturstrolche entdecken Velbert

Die Klassen 2a und 2b der GGS Nordstadt besuchten am Montag die Stadtbücherei Velbert. Nicht nur die bekannte Buchausleihe stand im Mittelpunkt, es wurde diesmal auch hinter die Kulissen geschaut. Im Rahmen des Projekts „Kulturstrolche“ erleben die Kinder bis zum 4. Schuljahr verschiedene öffentliche Kultureinrichtungen in Velbert. Sie entdecken, wie eine Bücherei, ein Museum, die Kunst- und Musikschule Velbert, die Starlight Musical Academy, das Alldie Kunsthaus in Langenberg und noch vieles mehr funktionieren. Pssst…erkennbar sind die Strolche an den orangefarbenen Kappen, wenn sie strolchen. Ein Kulturstrolchepass darf da natürlich nicht fehlen. Nach jeder Aktion gibt es den passenden Sticker. Na, denn los! Kultur kann man nämlich entdecken! 

Die Kinder der Klassen 2a und 2b

  • IMG-20181119-WA0001 (1)

 Unsere Kulturstrolche in der WAZ und im Lokalkompass.

 

 15.11.2018

Ein besonderer Gast

Fledermäuse - das war das Thema mit dem sich die 3. Klassen seit den Herbstferien beschäftigt haben. Sie haben gelernt, wie Fledermäuse jagen, dass Fledermäuse die einzigen Säugetiere sind, die fliegen können, welche Fledermausarten es gibt und noch vieles mehr. 
Am Donnerstag hatten die Kinder dann Besuch von einem ganz besonderen Gast. 
Wesley kam uns besuchen - eine kleine Fledermaus, die leider zu schwach zum fliegen ist, sodass sie gepflegt werden muss. 
Die Kinder bestaunten aufgeregt und mucksmäuschenstill die kleine Zwergfledermaus. Diese fand es sicherlich genauso spannend, sie begeisterte uns sogar mit ein paar Flugversuchen. 
Außerdem durften die Kinder Herrn Albrecht, der die Fledermaus pflegt, ganz viele Fragen stellen. So erfuhren wir zum Beispiel, dass Fledermäuse bis zu 600 Mücken am Tag essen, dass sie aufgrund ihrer Flughaut besonders schnelle Flugmanöver machen können und dass die größten Fledermäuse- die Flughunde- eine Flügelspannweite von ca. 4 Kinderarmlängen haben. 
Da die Kinder der Klasse 3a und 3b so viel über Fledermäuse gelernt haben durften sie am Ende der Stunde in den Fledermaus-Klub eintreten.
Vielen Dank an Herrn Albrecht und den NABU für diese spannende Unterrichtsstunde. 
  • 20181115_121809
    20181115_121809
  • 20181115_114226_1
    20181115_114226_1
  • 20181115_111944_1
    20181115_111944_1

 

 08.11.2018

Laternenfest

Kurz vor Sankt Martin wurde die Grundschule Nordstadt wieder von wunderschönen Laternen erleuchtet. Die Kinder haben zu verschiedenen Themen ihre Laternen gebastelt - Unsere Puinguine und Giraffen haben Laternen passend zu ihren Klassentieren gebastelt, in den 2. Klassen gab es bunte Herbstlaternen Mäuselaternen zum Buch Frederick von Leo Leonni, in den 3. Klassen spukten Fledermäuse herum und die 4. Klassen gestalteten Laternen zu verschiedenen Künstlern und zum Weltall. Der Förderverein kümmerte sich wie immer mit Getränken, Kuchen, Popcorn und Weckmännern um unser Wohlergehen. Nachdem alle Laternen in den Klassenräumen bewundert wurden, versammelten sich die Kinder auf dem Schulhof zum Singen und für das Martinsspiel um unser Martinsfeuer. Mit einem Weckmann für alle Kinder ging ein gemütliches Laternenfest dann zu Ende.

Weitere Bilder findet man in der Galerie.

  • IMG-20181108-WA0004
  • IMG-20181108-WA0011
  • IMG-20181108-WA0008_1
  • IMG-20181108-WA0007_1
  • IMG-20181108-WA0009_1

 

 31.08.2018

Einschulung

Am 29.08. ging es endlich los für unsere neuen Erstklässler.
Nach einem schönen Gottesdienst in der alten Kirche in Velbert, ging es in der Turnhalle der Schule mit der Einschulungsfeier weiter. Die Schulleiterin Frau Schumacher konnte dort viele Eltern, Geschwister, Freunde und Verwandte und natürlich unsere Schulneulinge begrüßen. 
Aufgeregt schauten die neuen Schulkinder,  den Kindern aus den 2. und 4. Klassen zu, die für sie Lieder und einen Becher-Song vorbereitet haben. 
Anschließend ging es mit den Klassenlehrern Frau Bringenberg und Frau Heiermann (1a) und Frau Lauersdorf und Frau Becker (1b) in die Klassen zur ersten Unterrichtsstunde. Die Eltern durften sich in der Zeit am leckeren Kaffee- und Kuchenbuffet des Fördervereins bedienen.

Weitere Bilder findet man in der Galerie.

  • 914
    914
  • 20180830_093150
    20180830_093150
  • 20180830_093437
    20180830_093437

 

11.07.2018

Experten 2018

Auch in diesem Jahr hat wieder eine kleine Gruppe von Viertklässlern erfolgreich am Expertenprojekt gearbeitet. Mit sehr viel Einsatz, Mühe und Fleißarbeit entstanden tolle und umfangreiche Arbeiten zu ganz unterschiedlichen Themen. Auch in diesem Jahr hatten wieder einige Kinder das Glück, einen Interviewpartner zu finden, der ausführlich Auskunft geben konnte. 
Die Arbeiten haben die Kinder an der Expertentagung mit eigens erstellten PowerPoint Präsentationen vorgestellt. Stolz haben sie als Belohnung ihre Urkunde, die gebundene Arbeit und natürlich viel Applaus in Empfang genommen.

Weitere Bilder findet man in der Galerie

 

  • IMG-20180702-WA0015
    IMG-20180702-WA0015
  • IMG-20180711-WA0006
    IMG-20180711-WA0006
  • IMG-20180711-WA0007
    IMG-20180711-WA0007



10.06.2018

Stadtmeisterschaften Fußball 2018

Es war wieder soweit. Schüler aus dem  3. und 4. Schuljahr nahmen an den Spielen der Stadtmeisterschaften in Velbert teil. Aufgeregt traf man sich am Mittwoch in der Schule und ab 9.20 Uhr ging es los mit dem 1. Spiel auf dem von Böttiger Platz. Schick im einheitlichen Fußballdress schoss man Tore. Auch in den nächsten zwei Spielen setzten die Jungens ihr Können unter Beweis. Im letzen Spiel war das Glück und die Torchancen leider nicht auf der Seite der Nordstadtschüler. Somit ging ein spannender Vormittag zeitig zu Ende.Aber im nächsten Jahr ist es wieder für neue Viertklässler eine Herausforderung, an den Stadtmeisterschaften teilzunehmen.

  • IMG-20180607-WA0001

Weitere Bilder findet man in der Galerie.

 

10.06.2018

Märchenfest an der Uni Essen

Aufgrund der Kooperation unserer Schule mit der Uni Duisburg/Essen wurden am 06.06. Kinder der 3. und 4. Klassen zum Märchenfest an den Uni Campus in Essen eingeladen. Dabei haben die Kinder den Campus der Uni kennen gelernt, und auf der Wiese, mitten auf dem Campus, zwischen all den Studenten Pause gemacht. Anschließend durften die Kinder mit Lehramtsstudenten zum Thema Märchen Spiele spielen, Rapunzelsalat Pflanzen, Märchen malen, Rätsel lösen, einen "Fall im Tatort" lösen oder es sich gemütlich machen und einfach nur  Märchen hören. Es war ein toller Tag für die Kinder mit vielen neuen Eindrücken und viel Spaß! Danke an die Uni Essen für diese Möglichkeit!Weitere 

  • IMG-20180606-WA0020
  • IMG-20180606-WA0014
  • IMG-20180606-WA0011

Bilder findet man in der Galerie.

 

13.04.2018 

Ferienspaß für Kids Sommer 2018

Auch in diesem Jahr finden in den Sommerferien die Ferienspaßaktionen der Stadt Velbert mit verschiedenen Kooperationspartnern und Veranstaltern statt.Der erste Anmeldetag für die Ferienaktionen ist Samstag, 16.06.2018 von 9.00 – 11 Uhr im Rathaus, Service-Büro in Velbert-Mitte.

Weitere Infos gibt es hier.


 17.03.2018

Schwimmwettkampf 2018

Auch in diesem Jahr haben wieder Kinder aus unserer Schule am Schwimmwettkampf der Velberter Grundschulen teilgenommen. Hochmotiviert zeigten unsere Kids großen Einsatz im Wasser und erkämpften sich tolle Ergebnisse. Besonders freuen konnten sich Marleen und Joel über einen 1. und 3. Platz! Wir sind sehr stolz auf unsere Schwimmtruppe, die sich freiwillig für diesen Tag zusammengefunden hat, um unsere Schule zu vertreten. Ein großes Dankeschön gilt auch allen Eltern, die durch ihre Begleitung diesen Einsatz erst ermöglichen. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal.

  • IMG-20180317-WA0005
    IMG-20180317-WA0005
  • IMG-20180317-WA0011
    IMG-20180317-WA0011

Weitere Bilder findet man in der Galerie.

 

08.03.2018

Bücherspende für unsere Zweitklässler

Auch in diesem Jahr kam der Rotary Club zu uns an die Schule und hat für unsere Zweitklässler ein Geschenk dabei gehabt:
Hamster-Alarm! – Ein Buch von Margret Netten
In dem Buch geht es um den Goldhamster Paule und seine Menschenfamilie. Diese möchte ohne ihn in den Urlaub fahren und ihn in der Zeit zu einer Pflegefamilie geben, die auch einen Hamster namens Karlchen haben. Beide Hamster sind ganz und gar nicht begeistert von der Idee, Zeit gemeinsam zu verbringen, da Hamster eingefleischte Einzelgänger sind.
Was dann passiert sollen die Kinder beim Lesen selbst herausfinden.

 

  • GS Nordstadt - Kl. 2b (5)
  • picture-1200

Ein großes Dankeschön an den Rotary Club von der 2a und der 2b der GGS Nordstadt!


18.02.2018

Karneval 2018

Am Freitag, den 9. Februar wurde unsere Schule wieder zur Karnevalshochburg in Velbert. In den ersten beiden Stunden wurde in den jeweiligen Klassen ausgiebig Karneval gefeiert und ausnahmsweise viele Süßigkeiten verspeist. In der dritten und vierten Stunde ging es anschließend in die Turnhalle und die ganze Schule feierte gemeinsam mit vielen schönen Beiträgen der einzelnen Klassen.

  • IMG_5997
  • IMG_6175
  • IMG_6203
  • IMG_6303
  • IMG_6456

Weitere Bilder findet man in der Galerie

Ältere Beiträge vor 2018


Zurück zur Übersicht

13.12.2017

Adventsfeier in der Klasse 1b

Weihnachtsduft liegt in der Luft…
Die Klasse 1b hatte am heutigen Vormittag ihre Adventsfeier. Der Geruch von Waffeln schwebte durch die Gänge der Grundschule Nordstadt.
Eingeladen waren die Eltern; Geschwister, Omas und Babys vervollständigten die Gästeliste.
Auch ein leckeres Buffet mit Spezialitäten fand großen Zuspruch.
Die Klasse hatte eine musikalische Darbietung einstudiert, dafür bekamen sie einen kräftigen Applaus der Zuschauer. Alle waren sich einig, Weihnachten kann kommen.



Zurück zur Übersicht